[ - Collapse All ]
Bakterie  

Bak|te|rie die; -, -n <gr.-lat.; »Stäbchen, Stöckchen«>: einzelliges Kleinstlebewesen (Spaltpilz), oft Krankheitserreger
Bakterie  

Bak|te|rie, die; -, -n <meist Pl.> [eingedeutscht aus ↑ Bakterium ] (Biol., Med.): einzelliges Kleinstlebewesen, Spaltpilz: eine -n tötende Substanz; sich mit -n infizieren.
Bakterie  

Bak|te|rie, die; -, -n meist Plur. (einzelliges Kleinstlebewesen)
Bakterie  

Krankheitserreger; (veraltet): Bakterium; (Biol.): Schizomyzet; (Biol., Med.): Bazillus; (Biol., Med. veraltet): Spaltpilz.
[Bakterie]
[Bakterien]
Bakterie  

Bak|te|rie, die; -, -n <meist Pl.> [eingedeutscht aus ↑ Bakterium] (Biol., Med.): einzelliges Kleinstlebewesen, Spaltpilz: eine -n tötende Substanz; sich mit -n infizieren.
Bakterie  

Bakterie, Bakterium, Spaltpilz (veraltet)
[Bakterium, Spaltpilz]
Bakterie  

n.
<[-riə] f. 19; umg.; fälschlich für> Bakterium
[Bak'te·rie]
[Bakterien]