[ - Collapse All ]
Bambocciade  

Bam|boc|cia|de [bambɔ't̮a:də] die; -, -n <nach dem Niederländer Pieter van Laer (um 1595-1642), der als Erster Genreszenen in Italien malte u. seiner Missgestalt wegen den Namen »Bamboccio« (= Knirps) trug>: genrehafte, derbkomische Darstellung des Volkslebens