[ - Collapse All ]
Banane  

Ba|na|ne die; -, -n <afrik.-port.>: wohlschmeckende, länglich gebogene tropische Frucht mit dicker, gelber Schale
Banane  

Ba|na|ne, die; -, -n [1: port. banana, aus einer westafrik. Spr.; 2: nach der Form]:

1.wohlschmeckende, längliche, gelbe Frucht einer baumähnlichen tropischen Staude: überreife -n;

R ausgerechnet -n! (Äußerung [wenn etwas Unerwartetes eintritt]) nach dem Kehrreim eines nach dem Ersten Weltkrieg entstandenen Schlagers: ausgerechnet -n, -n verlangt sie von mir!); dich haben sie wohl mit der B. aus dem Urwald gelockt (ugs.; du bist, benimmst dich reichlich naiv).



2.(ugs. scherzh.) Hubschrauber mit zwei Rotoren.
Banane  

Ba|na|ne, die; -, -n <afrik.-port.>
Banane  

Ba|na|ne, die; -, -n [1: port. banana, aus einer westafrik. Spr.; 2: nach der Form]:

1.wohlschmeckende, längliche, gelbe Frucht einer baumähnlichen tropischen Staude: überreife -n;

Rausgerechnet -n! (Äußerung [wenn etwas Unerwartetes eintritt]) nach dem Kehrreim eines nach dem Ersten Weltkrieg entstandenen Schlagers: ausgerechnet -n, -n verlangt sie von mir!); dich haben sie wohl mit der B. aus dem Urwald gelockt (ugs.; du bist, benimmst dich reichlich naiv).



2.(ugs. scherzh.) Hubschrauber mit zwei Rotoren.
Banane  

n.
<f. 19> Angehörige einer trop. Pflanzengattung, einige Arten liefern Früchte, andere Fasern; Sy Musa, Pisang [<port. banana <Kongospr.]
[Ba'na·ne]
[Bananen]