[ - Collapse All ]
Bar  

1Bar das; -s, -s (aber: 5 Bar) <gr. báros = »Schwere, Gewicht«>: Maßeinheit des [Luft]drucks; Zeichen: bar (in der Meteorologie nur: b)

2Bar die; -, -s <fr.-engl.>:

1.erhöhter Schanktisch.


2.intimes Nachtlokal
bar  

1Bar, die; -, -s [engl. bar, urspr. = Schranke, die Gastraum u. Schankraum trennt < afrz. barre, ↑ Barre ]:

1.a)intimes [Nacht]lokal, für das der erhöhte Schanktisch mit den dazugehörigen hohen Hockern charakteristisch ist: eine B. besuchen, aufsuchen; in einer B. sitzen;

b)barähnliche Räumlichkeit in einem Hotel o. Ä.



2.hoher Schanktisch mit Barhockern: an der B. sitzen.


2Bar, das; -s, -s <aber: 3 Bar> [zu griech. báros = Schwere, Gewicht]: Maßeinheit des [Luft]drucks; Zeichen: bar (in der Met. nur: b).

3Bar, der; -[e]s, -e [H. u.]: regelmäßig gebautes, mehrstrophiges Lied des Meistergesangs.1bar <Adj.> [mhd., ahd. bar = nackt; frei von; sofort verfügbar]:

1.in Geldscheinen od. Münzen; nicht im bargeldlosen Geldverkehr: -es Geld; wenn Sie b. bezahlen, bekommen Sie 3 % Skonto;

*in b. (mit Geldscheinen, Münzen): etw. in b. bezahlen; gegen b. (gegen Geldscheine od. Münzen): etw. nur gegen b. verkaufen.


2.(geh.) rein, pur: das ist -er Unsinn.


3.(veraltet) nackt, bloß, unbedeckt: mit -em Haupt;

*einer Sache b. sein (geh.; etw. nicht haben): b. aller Vernunft, jeglichen Gefühls [sein]; sie war b. jeglichen Schmuckes.


2bar = 2Bar .
Bar  

...bar (z._B. lesbar, offenbar)

bar= 1BarBar, das; -s, -s <griech.> (veraltende Maßeinheit des [Luft]druckes; Zeichen bar; Meteor. nur b); 5 Bar

Bar, die; -, -s <engl.> (kleines [Nacht]lokal; Theke)

Bar, der; -[e]s, -e (ein Meistersingerlied)
bar  


1. a) Nachtbar, Nightclub.

b) Café.

2. Schanktisch, Theke; (bes. nordd.): Tresen.

[Bar]
[Bars, barer, bare, bares, baren, barem, barerer, barere, bareres, bareren, barerem, barster, barste, barstes, barsten, barstem]
1. cash; (geh.): in klingender Münze.

2. blank, blass, klar erkennbar, offenkundig, rein, sichtlich; (ugs.): pur.

3. bloß, frei von, nackt, ohne, unbedeckt.

[bar]
[Bars, barer, bare, bares, baren, barem, barerer, barere, bareres, bareren, barerem, barster, barste, barstes, barsten, barstem]
bar  

1Bar, die; -, -s [engl. bar, urspr. = Schranke, die Gastraum u. Schankraum trennt < afrz. barre, ↑ Barre]:

1.
a)intimes [Nacht]lokal, für das der erhöhte Schanktisch mit den dazugehörigen hohen Hockern charakteristisch ist: eine B. besuchen, aufsuchen; in einer B. sitzen;

b)barähnliche Räumlichkeit in einem Hotel o. Ä.



2.hoher Schanktisch mit Barhockern: an der B. sitzen.


2Bar, das; -s, -s <aber: 3 Bar> [zu griech. báros = Schwere, Gewicht]: Maßeinheit des [Luft]drucks; Zeichen: bar (in der Met. nur: b).

3Bar, der; -[e]s, -e [H. u.]: regelmäßig gebautes, mehrstrophiges Lied des Meistergesangs.1bar <Adj.> [mhd., ahd. bar = nackt; frei von; sofort verfügbar]:

1.in Geldscheinen od. Münzen; nicht im bargeldlosen Geldverkehr: -es Geld; wenn Sie b. bezahlen, bekommen Sie 3 % Skonto;

*in b. (mit Geldscheinen, Münzen): etw. in b. bezahlen; gegen b. (gegen Geldscheine od. Münzen): etw. nur gegen b. verkaufen.


2.(geh.) rein, pur: das ist -er Unsinn.


3.(veraltet) nackt, bloß, unbedeckt: mit -em Haupt;

*einer Sache b. sein (geh.; etw. nicht haben): b. aller Vernunft, jeglichen Gefühls [sein]; sie war b. jeglichen Schmuckes.


2bar = 2Bar.
bar  

Adj. [mhd., ahd. bar = nackt; frei von; sofort verfügbar]: 1. in Geldscheinen od. Münzen; nicht im bargeldlosen Geldverkehr: -es Geld; wenn Sie b. bezahlen, bekommen Sie 3% Skonto; *in b. (mit Geldscheinen, Münzen): etw. in b. bezahlen; gegen b. (gegen Geldscheine od. Münzen): etw. nur gegen b. verkaufen. 2. (geh.) rein, pur: das ist -er Unsinn. 3. (veraltet) nackt, bloß, unbedeckt: mit -em Haupt; *einer Sache b. sein (geh.; etw. nicht haben): b. aller Vernunft, jeglichen Gefühls [sein]; sie war b. jeglichen Schmuckes.
Bar  

Bar, Gaststätte, Kaschemme (umgangssprachlich), Kneipe, Lokal, Pub, Schänke, Schenke, Spelunke (umgangssprachlich), Taverne
[Gaststätte, Kaschemme, Kneipe, Lokal, Pub, Schänke, Schenke, Spelunke, Taverne]
bar  

n.
<n.; -, -; Zeichen: bar> Maßeinheit des Drucks (Luftdrucks) [<grch. baros „Schwere“]
[Bar1]
[Bars, Barer, Bare, Bares, Baren, Barem, Barerer, Barere, Bareres, Bareren, Barerem, Barster, Barste, Barstes, Barsten, Barstem]

n.
<f. 10> Gaststätte od. Raum mit erhöhter Theke zur Einnahme von Getränken; der Schanktisch selbst; engl. Anwaltskammer[ < engl. bar „Stange, Schranke, Schanktisch“; → a. Barre, Barlauf, Barriere]
[Bar2]
[Bars, Barer, Bare, Bares, Baren, Barem, Barerer, Barere, Bareres, Bareren, Barerem, Barster, Barste, Barstes, Barsten, Barstem]n.
<Adj.>
1 nackt, unbekleidet, bloß, entblößt <a. fig.>; in Geldscheinen od. Münzen (nicht in Schecks od. Wechseln, nicht durch Überweisung); rein, lauter
2 ~ aller Hoffnung <fig.> ohne jede Hoffnung; das ist ~er Unsinn; ~ allen od. jeden Schamgefühls
3 ;~ bezahlen
4 eine Bemerkung, Behauptung, einen Scherz für ~e Münze nehmen <fig.> als wahr hinnehmen, glauben; etwas nur gegen ~ verkaufen; in ~ bezahlen; in ~em Gelde [<ahd. bar „nackt, bloß, entblößt, ledig, leer“, engl. bare <germ. *baza- <idg. *bhoso-s „entblößt“]
[bar]
[bars, barer, bare, bares, baren, barem, barerer, barere, bareres, bareren, barerem, barster, barste, barstes, barsten, barstem]

n.
<Nachsilbe für Adj.> so, dass man etwas Bestimmtes damit tun kann, z.B. heil~ so, dass man es heilen kann,; auswechsel~ so, dass man es auswechseln kann; [<ahd. -bari, -bare „tragend“, Bahre; verwandt mit Bürde, entbehren, gebären, aper]
[…bar]
[bars, barer, bare, bares, baren, barem, barerer, barere, bareres, bareren, barerem, barster, barste, barstes, barsten, barstem]

n.
<Abk. für> Mikrobar
[μbar]
[bars, barer, bare, bares, baren, barem, barerer, barere, bareres, bareren, barerem, barster, barste, barstes, barsten, barstem]