[ - Collapse All ]
Barbar  

Bar|bar der; -en, -en <gr.-lat.; »Ausländer, Fremder«>:

1.roher, ungesitteter u. ungebildeter Mensch; Wüstling, Rohling.


2.(für die Griechen u. Römer der Antike) Angehöriger eines fremden Volkes
Barbar  

Bar|bar, der; -en, -en [lat. barbarus < griech. bárbaros, urspr.="mit" der einheimischen Sprache nicht vertrauter Ausländer, Nichtgrieche, eigtl.="stammelnd] (abwertend):

1. roher, empfindungsloser Mensch ohne Kultur: -en haben den Friedhof verwüstet.


2.[auf einem bestimmten Gebiet] völlig ungebildeter Mensch: was versteht dieser B. von Musik?


3. (für die Griechen u. Römer der Antike) Angehöriger eines fremden Volkes.
Barbar  

Bar|bar, der; -en, -en <griech.> (ungesitteter, wilder Mensch)
Barbar  

Bar|bar, der; -en, -en [lat. barbarus < griech. bárbaros, urspr.="mit" der einheimischen Sprache nicht vertrauter Ausländer, Nichtgrieche, eigtl.="stammelnd] (abwertend):

1. roher, empfindungsloser Mensch ohne Kultur: -en haben den Friedhof verwüstet.


2.[auf einem bestimmten Gebiet] völlig ungebildeter Mensch: was versteht dieser B. von Musik?


3. (für die Griechen u. Römer der Antike) Angehöriger eines fremden Volkes.
Barbar  

n.
<m. 16; urspr.> Nichtgrieche; <allg.> Ungebildeter, Rohling [<lat. barbarus <grch. barbaros „Nichtgrieche, Ausländer“]
[Bar'bar]
[Barbaren, Barbarin, Barbarinnen]