[ - Collapse All ]
Barbe  

Bạr|be die; -, -n <lat.>:

1.ein Karpfenfisch.


2.(hist.) Spitzenband an Frauenhauben
Barbe  

Bạr|be, die; -, -n [mhd. barbe, ahd. barbo < lat. barbus, zu: barba="Bart," nach den vier Bartfäden]: (zur Familie der Karpfen gehörender) großer Fisch mit braun- bis schwarzgrüner Oberseite u. weißlichem Bauch, der bes. in rasch fließenden Gewässern lebt.
Barbe  

Bạr|be, die; -, -n <lat.> (ein Karpfenfisch; früher Spitzenband an Frauenhauben)
Barbe  

Bạr|be, die; -, -n [mhd. barbe, ahd. barbo < lat. barbus, zu: barba="Bart," nach den vier Bartfäden]: (zur Familie der Karpfen gehörender) großer Fisch mit braun- bis schwarzgrüner Oberseite u. weißlichem Bauch, der bes. in rasch fließenden Gewässern lebt.
Barbe  

n.
<f. 19> Karpfenfisch tropischer u. subtropischer Gewässer: Barbinae; <i.e.S.> Flussbarbe, karpfenartiger Flussfisch: Barbus barbus [<ahd. barbo <lat. barba „Bart“]
['Bar·be]
[Barben]