[ - Collapse All ]
barsch  

Bạrsch, der; -[e]s, -e [mhd., ahd. bars, eigtl. = der Stachelige]:
a)im Süßwasser lebender Raubfisch mit stacheligen Kiemendeckeln, großem Kopf u. tief gespaltener Mundöffnung;

b)kurz für ↑ Flussbarsch .
bạrsch <Adj.> [aus dem Niederd. < mniederd. barsch="scharf," streng (von Geschmack), urspr.="scharf," spitz]: mit heftiger oder unfreundlicher Stimme kurz und knapp [gesagt]; brüsk: -e Worte; b. antworten; jmdn. b. abweisen.
barsch  

Bạrsch, der; -[e]s, -e (ein Raubfisch)bạrsch (unfreundlich, rau)
barsch  

abweisend, bärbeißig, brüsk, frostig, grobklotzig, kurz angebunden, schroff, unfreundlich, unhöflich, unwirsch; (bayr., österr.): hantig; (geh.): harsch; (abwertend): grob, rüde, ruppig.
[barsch]
[Barsches, Barschs, Barsche, Barschen, barscher, barsche, barsches, barschen, barschem, barscherer, barschere, barscheres, barscheren, barscherem, barschester, barscheste, barschestes, barschesten, barschestem]
barsch  

Bạrsch, der; -[e]s, -e [mhd., ahd. bars, eigtl. = der Stachelige]:
a)im Süßwasser lebender Raubfisch mit stacheligen Kiemendeckeln, großem Kopf u. tief gespaltener Mundöffnung;

b)kurz für ↑ Flussbarsch.
bạrsch <Adj.> [aus dem Niederd. < mniederd. barsch="scharf," streng (von Geschmack), urspr.="scharf," spitz]: mit heftiger oder unfreundlicher Stimme kurz und knapp [gesagt]; brüsk: -e Worte; b. antworten; jmdn. b. abweisen.
barsch  

Adj. [aus dem Niederd. [ mniederd. barsch = scharf, streng (von Geschmack), urspr. = scharf, spitz]: mit heftiger oder unfreundlicher Stimme kurz und knapp [gesagt]; brüsk: -e Worte; b. antworten; jmdn. b. abweisen.
barsch  

barsch, brüsk, grob, rüde, ruppig, schroff, unflätig, ungalant, ungehobelt, ungeschliffen, unhöflich, unwirsch
[brüsk, grob, rüde, ruppig, schroff, unflätig, ungalant, ungehobelt, ungeschliffen, unhöflich, unwirsch]
barsch  

n.
<m. 1> Angehöriger einer Ordnung der heutigen Knochenfische: Perciformes; <i.e.S.> Süßwasserbewohner: Percidae [<mhd. bars, engl. barse; zu germ. *bars „spitz“; verwandt mit Bart, Borste, Bürste, barsch; benannt nach der stachligen Rückenflosse]
[Barsch]
[Barsches, Barschs, Barsche, Barschen, Barscher, Barschem, Barscherer, Barschere, Barscheres, Barscheren, Barscherem, Barschester, Barscheste, Barschestes, Barschesten, Barschestem]n.
<Adj.> grob, unfreundlich; herb (schmeckend); eine ~e Antwort; jmdn. ~ anreden [nddt. barsch „scharf, strenge“ (von Geschmack), a. „ranzig“; zu germ. *bars „spitz“; verwandt mit Bart, Borste, Bürste, Barsch]
[barsch]
[barsches, barschs, barsche, barschen, barscher, barschem, barscherer, barschere, barscheres, barscheren, barscherem, barschester, barscheste, barschestes, barschesten, barschestem]