[ - Collapse All ]
Barte  

1Bạr|te, die; -, -n [mhd. barte, ahd. barta, zu ↑ Bart , weil das Eisen vom Stiel wie ein Bart herabhängt] (veraltet): breites Beil, Axt [als Waffe].

2Bạr|te, die; -, -n [viell. zu niederl. baarden, Pl. von baard = Bart, nach der Ähnlichkeit mit herabhängenden Barthaaren]: Hornplatte im Oberkiefer der Bartenwale; Fischbein.
Barte  

Bạr|te, die; -, -n (Hornplatte im Oberkiefer der Bartenwale, Fischbein)
Barte  

1Bạr|te, die; -, -n [mhd. barte, ahd. barta, zu ↑ Bart, weil das Eisen vom Stiel wie ein Bart herabhängt] (veraltet): breites Beil, Axt [als Waffe].

2Bạr|te, die; -, -n [viell. zu niederl. baarden, Pl. von baard = Bart, nach der Ähnlichkeit mit herabhängenden Barthaaren]: Hornplatte im Oberkiefer der Bartenwale; Fischbein.
Barte  

n.
<f. 19> Beil, Streitaxt; <Pl.> vom Oberkiefer der Bartenwale herabhängende, zerfaserte Hornplatten, liefern Fischbein [<ahd. barta, verwandt mit Bart; die Alten sahen in der Axt die „Bärtige“]
['Bar·te]
[Barten]