[ - Collapse All ]
Basilika  

Ba|si|li|ka die; -, ...ken <gr.-lat.; »Königshalle«>:

1.altröm. Markt- und Gerichtshalle.


2.[altchristl.] Kirchenbauform mit überhöhtem Mittelschiff
Basilika  

Ba|si|li|ka, die; -, ...ken [spätlat. basilica = Kathedrale (lat. = Prachtbau; Halle) < griech. basilikḗ (stoá)="königlich(e" Halle)] (Kunstwiss.):

1. Kirche der frühchristlichen Zeit.


2.Kirchenbau mit erhöhtem Mittelschiff in der Art der Basilika (1) : eine romanische, gotische B.
Basilika  

Ba|si|li|ka, die; -, ...ken <griech.> (altröm. Markt- od. Gerichtshalle; Kirchenbauform mit überhöhtem Mittelschiff)
Basilika  

Ba|si|li|ka, die; -, ...ken [spätlat. basilica = Kathedrale (lat. = Prachtbau; Halle) < griech. basilikḗ (stoá)="königlich(e" Halle)] (Kunstwiss.):

1. Kirche der frühchristlichen Zeit.


2.Kirchenbau mit erhöhtem Mittelschiff in der Art der Basilika (1): eine romanische, gotische B.
Basilika  

n.
<f.; -, -li·ken; urspr.> altgriech. Amtsgebäude, altröm. Markt- u. Gerichtshalle; <dann> altchristl. Versammlungsraum der Gemeinde, Kirche mit Mittelschiff u. zwei niedrigeren Seitenschiffen; später vielfach abgewandelt [<grch. stoa basilike „Königshalle“]
[Ba'si·li·ka]
[Basiliken]