[ - Collapse All ]
Bastard  

Bạs|tard der; -s, -e <fr.>:

1.(Biol.) Mischling; durch Rassen- od. Artkreuzung entstandenes Tier od. entstandene Pflanze.


2.a)(früher) uneheliches Kind eines hochgestellten Vaters und einer Mutter aus niedrigerem Stand;

b)grobes Schimpfwort

Bastard  

Bạs|tard, der; -s, -e [mhd. bast(h)art < afrz. bastard="rechtmäßig" anerkannter außerehelicher Sohn eines Adligen, H. u.]:

1.a)(früher) nicht eheliches Kind bes. eines Adligen u. einer nicht standesgemäßen Frau;

b)(Schimpfwort) als minderwertig empfundener Mensch: du B.!



2. (Biol.) durch Rassen- od. Artenkreuzung entstandenes Tier od. Pflanze; Hybride: Maulesel sind -e aus Pferd und Esel.
Bastard  

Bạs|tard, der; -[e]s, -e <franz.> (Biol. Pflanze od. Tier als Ergebnis von Kreuzungen; veraltet für uneheliches Kind)
Bastard  

Blendling; (Biol.): Hybride, Kreuzung, Mischling; (Bot.): Bastardpflanze.
[Bastard]
[Bastardes, Bastards, Bastarde, Bastarden]
Bastard  

Bạs|tard, der; -s, -e [mhd. bast(h)art < afrz. bastard="rechtmäßig" anerkannter außerehelicher Sohn eines Adligen, H. u.]:

1.
a)(früher) nicht eheliches Kind bes. eines Adligen u. einer nicht standesgemäßen Frau;

b)(Schimpfwort) als minderwertig empfundener Mensch: du B.!



2. (Biol.) durch Rassen- od. Artenkreuzung entstandenes Tier od. Pflanze; Hybride: Maulesel sind -e aus Pferd und Esel.
Bastard  

Bastard, Hybrid, Mischling
[Hybrid, Mischling]
Bastard  

n.
'Bas·tard <m. 1> Tier od. Pflanze, das od. die durch Artenkreuzung entstanden ist, Mischling; <früher; abwertend> unehel. Kind, bes. von Eltern verschiedener Gesellschaftsschichten [<afrz. bastard „anerkannter Sohn eines Adligen, der nicht von der rechtmäßigen Frau stammt“]
['Ba·stard,]
[Bastardes, Bastards, Bastarde, Bastarden]