[ - Collapse All ]
Bastille  

Bas|til|le [bas'ti:jə] die; -, -n <fr.>: befestigtes Schloss, bes. das 1789 erstürmte Staatsgefängnis in Paris
Bastille  

Bas|til|le [bas'ti:jə, ...'tɪljə], die; -, -n [frz. bastille, eigtl. Nebenf. von provenz. bastida = afrz. bastie, ↑ Bastei ]:

1.<o. Pl.> Staatsgefängnis in Paris.


2.(selten) Festung, Gefängnis.
Bastille  

Bas|til|le [...'ti:jə], die; -, -n <franz.> (befestigtes Schloss, bes. das 1789 erstürmte Staatsgefängnis in Paris)
Bastille  

Bas|til|le [bas'ti:jə, ...'tɪljə], die; -, -n [frz. bastille, eigtl. Nebenf. von provenz. bastida = afrz. bastie, ↑ Bastei]:

1.<o. Pl.> Staatsgefängnis in Paris.


2.(selten) Festung, Gefängnis.
Bastille  

[':, ...'], die; -, -n [frz. bastille, eigtl. Nebenf. von provenz. bastida = afrz. bastie, Bastei]: 1. [o.Pl.] Staatsgefängnis in Paris. 2. (selten) Festung, Gefängnis.
Bastille  

n.
Bas·til·le <[-'ti:jə] f. 19; urspr.> befestigtes Schloss in Frankreich; <später> die als Staatsgefängnis benutzte Burg in Paris [frz., „Bastei“]
[Ba·stil·le,]