[ - Collapse All ]
Batik  

Ba|tik der; -s, -en, (auch:) die; -, -en <malai.>:

1.altes Verfahren zur Herstellung gemusterter Stoffe, bes. zum Färben von Seide und Baumwolle, mithilfe von Wachs.


2.unter Verwendung von Wachs hergestelltes gemustertes Gewebe
Batik  

Ba|tik, der; -s, -en od. die; -, -en [indones. batik = geblümt, gemustert]:

1.<o. Pl.> (aus Java stammendes) Verfahren zum Färben von Geweben, bei dem Wachs verwendet wird.


2. durch Batik (1) gefärbtes Gewebe.
Batik  

Ba|tik, der; -s, -en, auch die; -, -en <malai.> (Textilfärbeverfahren unter Verwendung von Wachs [nur Sing.]; derart gemustertes Gewebe)
Batik  

Ba|tik, der; -s, -en od. die; -, -en [indones. batik = geblümt, gemustert]:

1.<o. Pl.> (aus Java stammendes) Verfahren zum Färben von Geweben, bei dem Wachs verwendet wird.


2. durch Batik (1) gefärbtes Gewebe.
Batik  

n.
<f. 20>
1 <unz.> auf Java entwickeltes, kunstvolles Stofffärbeverfahren, bei dem die Muster mit Wachs abgedeckt u. dann nacheinander gefärbt werden
2 <zählb.> dessen Erzeugnis [javan., „gesprenkelt“]
['Ba·tik]