[ - Collapse All ]
Bauernlegen  

Bau|ern|le|gen, das; -s (Einziehen von Bauernhöfen durch den Großgrundbesitzer vom 16. bis zum 18._Jh.)
Bauernlegen  

n.
<n.; -s; unz.; früher> Einziehen u. Aufkaufen von Bauerngütern durch Großgrundbesitzer, bes. in Engl. u. Ostdtschld. im 16. u. 17. Jh.
['Bau·ern·le·gen]
[Bauernlegens]