[ - Collapse All ]
baumen  

bau|men, 1bäu|men <sw. V.; hat> (selten):

1. (Jägerspr.) a)aufbaumen;

b)(von kletternden Wildtieren u. Vögeln) auf einem Baum sitzen.



2.a) (ein Fuder Heu u. Ä.) mit dem Heubaum befestigen;

b)(Weberei) den Kettfaden am Kettbaum aufziehen.


[bäumen]
baumen  

bau|men vgl. aufbaumen

bau|men, bäu|men (mit dem Wiesbaum befestigen)
[bäumen]
baumen  

bau|men, 1bäu|men <sw. V.; hat> (selten):

1. (Jägerspr.)
a)aufbaumen;

b)(von kletternden Wildtieren u. Vögeln) auf einem Baum sitzen.



2.
a) (ein Fuder Heu u. Ä.) mit dem Heubaum befestigen;

b)(Weberei) den Kettfaden am Kettbaum aufziehen.


[bäumen]