[ - Collapse All ]
bechern  

bẹ|chern <sw. V.; hat> (ugs. scherzh.): eine größere Menge Alkohol trinken; zechen: gestern haben wir ganz schön gebechert.
bechern  

bẹ|chern (ugs. scherzh. für tüchtig trinken); ich bechere
bechern  

trinken, zechen; (ugs.): einen heben, einen trinken, einen zwitschern; (salopp): [einen] saufen.
[bechern]
bechern  

bẹ|chern <sw. V.; hat> (ugs. scherzh.): eine größere Menge Alkohol trinken; zechen: gestern haben wir ganz schön gebechert.
bechern  

[sw.V.; hat] (ugs. scherzh.): eine größere Menge Alkohol trinken; zechen: gestern haben wir ganz schön gebechert.
bechern  

v.
<V.i.; hat; umg.> tüchtig, viel trinken, zechen
['be·chern]
[bechere, becherst, bechert, bechern, becherte, bechertest, becherten, bechertet, bechert, bechernd]