[ - Collapse All ]
Bedenken,  

das; -s, - [aus der Kanzleispr. des 15.Jh.]: 1. [o.Pl.] Nachdenken, Überlegung: nach kurzem, gründlichem B. 2. [meist Pl.] aufgrund von vorhandenen Zweifeln, Befürchtungen od. Vorbehalten angestellte Überlegung, die ratsam erscheinen lässt, mit der Zustimmung noch zu zögern od. den Plan o.Ä. neu zu durchdenken; Zweifel, Einwand, Skrupel: B. hegen, etw. zu tun; B. gegen einen Plan äußern, haben; B. tragen (nachdrücklich geh.; Zweifel, Vorbehalte haben).