[ - Collapse All ]
bedeutungslos  

be|deu|tungs|los <Adj.>: nicht ins Gewicht fallend, nicht wichtig; ohne besondere Bedeutung: eine -e Minderheit.
bedeutungslos  

be|deu|tungs|los
bedeutungslos  

belanglos, nebensächlich, nicht der Rede wert, nicht erwähnenswert/nennenswert/wichtig, ohne Bedeutung/Belang, unbedeutend, unerheblich, unmaßgeblich, unwesentlich, unwichtig; (geh.): nichtig; (bildungsspr.): irrelevant, ohne Relevanz, trivial; (Philos., bildungsspr.): akzidentell.
[bedeutungslos]
[bedeutungsloser, bedeutungslose, bedeutungsloses, bedeutungslosen, bedeutungslosem, bedeutungsloserer, bedeutungslosere, bedeutungsloseres, bedeutungsloseren, bedeutungsloserem, bedeutungslosester, bedeutungsloseste, bedeutungslosestes, bedeutungslosesten, bedeutungslosestem]
bedeutungslos  

be|deu|tungs|los <Adj.>: nicht ins Gewicht fallend, nicht wichtig; ohne besondere Bedeutung: eine -e Minderheit.
bedeutungslos  

Adj.: nicht ins Gewicht fallend, nicht wichtig; ohne besondere Bedeutung: eine -e Minderheit.
bedeutungslos  

bedeutungslos, belanglos, egal, irrelevant, marginal, nebensächlich, unbedeutend, unbeträchtlich, unerheblich, unwesentlich, unwichtig
[belanglos, egal, irrelevant, marginal, nebensächlich, unbedeutend, unbeträchtlich, unerheblich, unwesentlich, unwichtig]
bedeutungslos  

adj.
<Adj.> ohne Bedeutung, unwichtig
[be'deu·tungs·los]
[bedeutungsloser, bedeutungslose, bedeutungsloses, bedeutungslosen, bedeutungslosem, bedeutungsloserer, bedeutungslosere, bedeutungsloseres, bedeutungsloseren, bedeutungsloserem, bedeutungslosester, bedeutungsloseste, bedeutungslosestes, bedeutungslosesten, bedeutungslosestem]