[ - Collapse All ]
Beeinflussung  

Be|ein|flus|sung, die; -, -en: das Beeinflussen; das Beeinflusstwerden: eine unzulässige B. der Jury.
Beeinflussung  

Be|ein|flus|sung
Beeinflussung  

Einflussnahme, Einwirkung, Lenkung, Lobbying, Lobbyismus, Nachrichtenpolitik, Überredung, [Wechsel]wirkung; (bildungsspr.): Manipulation, Suggestion; (abwertend): Agitation, Meinungsmache; (bes. Politik abwertend): Indoktrination; (Biol., Med., Psych.): Interferenz.
[Beeinflussung]
[Beeinflussungen]
Beeinflussung  

Be|ein|flus|sung, die; -, -en: das Beeinflussen; das Beeinflusstwerden: eine unzulässige B. der Jury.
Beeinflussung  

Auswirkung, Beeinflussung
[Auswirkung]
Beeinflussung  

n.
<f. 20> das Beeinflussen, Einfluss, Einwirkung; durch persönliche ~; bitte keine ~!
[Be'ein·flus·sung]
[Beeinflussungen]