[ - Collapse All ]
Befürchtung  

Be|fụ̈rch|tung, die; -, -en: Erwartung einer unangenehmen Sache: meine -en waren [un]begründet; ihre -en haben sich bewahrheitet; in jmdm. die B. erwecken, dass ...; er hat, hegt die B., dass alles umsonst war.
Befürchtung  

Be|fụ̈rch|tung
Befürchtung  

Be|fụ̈rch|tung, die; -, -en: Erwartung einer unangenehmen Sache: meine -en waren [un]begründet; ihre -en haben sich bewahrheitet; in jmdm. die B. erwecken, dass ...; er hat, hegt die B., dass alles umsonst war.
Befürchtung  

Ahnung, Befürchtung, Besorgnis, Gefühl, Vorahnung, Vorgefühl
[Ahnung, Besorgnis, Gefühl, Vorahnung, Vorgefühl]
Befürchtung  

n.
<f. 20> Sorge, Besorgnis, schlimme Ahnung; die ~ haben, hegen, dass …; deine ~en sind begründet, unangebracht, unzutreffend, zutreffend; das übertrifft noch meine ~en; ich habe die schlimmsten ~en
[Be'fürch·tung]
[Befürchtungen]