If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
befeuchten  

be|feuch|ten <sw. V.; hat>: feucht, [ein wenig] nass machen: sich die Lippen mit der Zunge b.; der Tau befeuchtet das Gras.
befeuchten  

be|feuch|ten
befeuchten  

anfeuchten, anlecken, begießen, belecken, berieseln, besprengen, bespritzen, besprühen, beträufeln, feucht machen, nass machen; (geh.): benetzen; (Textilind.): netzen.
[befeuchten]
[befeuchte, befeuchtest, befeuchtet, befeuchtete, befeuchtetest, befeuchteten, befeuchtetet, befeucht, befeuchtend]
befeuchten  

be|feuch|ten <sw. V.; hat>: feucht, [ein wenig] nass machen: sich die Lippen mit der Zunge b.; der Tau befeuchtet das Gras.
befeuchten  

[sw.V.; hat]: feucht, [ein wenig] nass machen: sich die Lippen mit der Zunge b.; der Tau befeuchtet das Gras.
befeuchten  

befeuchten, benässen, nass machen
[benässen, nass machen]
befeuchten  

v.
<V.t.; hat> feucht machen, anfeuchten; Wäsche ~
[be'feuch·ten]
[befeuchte, befeuchtest, befeuchtet, befeuchten, befeuchtete, befeuchtetest, befeuchteten, befeuchtetet, befeucht, befeuchtet, befeuchtend]