[ - Collapse All ]
begabt  

be|gabt <Adj.> [spätmhd. begābet (Mystik) = mit Geistesgaben ausgestattet (nach kirchenlat. dotatus), zu ↑ begaben ]: mit besonderen Anlagen, Fähigkeiten (zu bestimmten Leistungen) ausgestattet; talentiert: ein hervorragend, ungewöhnlich -er Schüler; er ist künstlerisch b.; dafür ist sie nicht b.
begabt  

be|gabt
begabt  

befähigt, begnadet, berufen, genial, hochbegabt, talentiert.
[begabt]
[begabter, begabte, begabtes, begabten, begabtem, begabterer, begabtere, begabteres, begabteren, begabterem, begabtester, begabteste, begabtestes, begabtesten, begabtestem]
begabt  

be|gabt <Adj.> [spätmhd. begābet (Mystik) = mit Geistesgaben ausgestattet (nach kirchenlat. dotatus), zu ↑ begaben]: mit besonderen Anlagen, Fähigkeiten (zu bestimmten Leistungen) ausgestattet; talentiert: ein hervorragend, ungewöhnlich -er Schüler; er ist künstlerisch b.; dafür ist sie nicht b.
begabt  

Adj. [spätmhd. begabet (Mystik) = mit Geistesgaben ausgestattet (nach kirchenlat. dotatus), zu begaben]: mit besonderen Anlagen, Fähigkeiten (zu bestimmten Leistungen) ausgestattet; talentiert: ein hervorragend, ungewöhnlich -er Schüler; er ist künstlerisch b.; dafür ist sie nicht b.
begabt  

begabt, geschickt, gewandt, kunstfertig
[geschickt, gewandt, kunstfertig]