[ - Collapse All ]
Begeisterung  

Be|geis|te|rung, die; -: Zustand freudiger Erregung, leidenschaftlichen Eifers; von freudig erregter Zustimmung, leidenschaftlicher Anteilnahme getragener Tatendrang; Hochstimmung, Enthusiasmus: eine glühende B.; es herrschte helle B.; die B. kannte keine Grenzen; plötzlich packte ihn die B.; B. auslösen; seine B. über jmdn., etw. kundtun; die Wogen der B. gingen hoch, glätteten sich; ein Sturm der B. brach los; etw. aus B. tun; in B. geraten (sich [allmählich] begeistern); jmdn. in B. versetzen (begeistern); die Zuschauer brüllten vor B.
Begeisterung  

Be|geis|te|rung, die; -
Begeisterung  

Eifer, Ekstase, Elan, Entzücken, Feuer, Freude, freudige Erregung, Gefühlsüberschwang, Hochstimmung, Leidenschaft, Leidenschaftlichkeit, Lust, Passion, Schwärmerei, Schwung, Tatendrang, Tatkraft, Taumel, Überschwang, Überschwänglichkeit, Verzücktheit, Verzückung; (geh.): Glut, Inbrunst; (bildungsspr.): Enthusiasmus.
[Begeisterung]
[Begeisterungen]
Begeisterung  

Be|geis|te|rung, die; -: Zustand freudiger Erregung, leidenschaftlichen Eifers; von freudig erregter Zustimmung, leidenschaftlicher Anteilnahme getragener Tatendrang; Hochstimmung, Enthusiasmus: eine glühende B.; es herrschte helle B.; die B. kannte keine Grenzen; plötzlich packte ihn die B.; B. auslösen; seine B. über jmdn., etw. kundtun; die Wogen der B. gingen hoch, glätteten sich; ein Sturm der B. brach los; etw. aus B. tun; in B. geraten (sich [allmählich] begeistern); jmdn. in B. versetzen (begeistern); die Zuschauer brüllten vor B.
Begeisterung  

n.
Be'geis·te·rung <f. 20; unz.> freudige Erregung, Jubel; leidenschaftl. Eifer; einen Sturm der ~ entfesseln; die Wogen der ~ gingen hoch; ~ auslösen, entfachen, erwecken, hervorrufen; anhalten: die ~ hielt nicht lange an; die ~ kannte keine Grenzen; nachlassen: die ~ ließ schnell nach; in glühende, große, helle ~ geraten; es herrscht allgemein ~ über …; voller ~ ans Werk gehen
[Be'gei·sterung,]
[Begeisterungen]