[ - Collapse All ]
begleiten  

be|glei|ten <sw. V.; hat> [Vermischung von gleichbed. veraltetem beleiten (mhd. beleiten, ahd. bileiten) mit ↑ geleiten ]:

1.a)mit jmdm., etw. zur Gesellschaft, zum Schutz mitgehen, mitfahren; an einen bestimmten Ort bringen, führen: er begleitet mich auf der Reise; sie begleitete ihn an die Bahn; alle meine guten Wünsche begleiten dich;

b)(geh.) gleichzeitig, eng verbunden mit etw. vorhanden sein, auftreten; mit etwas einhergehen: wachsender Erfolg begleitete alle seine Unternehmungen;

c)etw. zu etw. hinzutreten lassen, ergänzend, bekräftigend hinzufügen: das Gesetzbuch herausgeben und mit einem Kommentar b.



2.ein Solo, einen Solisten auf einem od. mehreren Instrumenten unterstützen: Gesang auf der Gitarre b.; am Flügel begleitet von ....
begleiten  

be|glei|ten (mitgehen); begleitet
begleiten  


1. a) sich anschließen, bringen, fahren, flankieren, folgen, führen, gehen, Gesellschaft leisten, hergehen, herlaufen, kommen, mitgehen, mitfahren, mitkommen, nachfolgen, schleusen, sich zugesellen; (geh.): sich beigesellen, das Geleit geben, geleiten; (bes. Milit.): eskortieren.

b) verbunden sein; (geh.): einhergehen.

c) ergänzen, versehen.

2. untermalen, unterstützen; (Musik): sekundieren.

[begleiten]
[begleite, begleitest, begleitet, begleitete, begleitetest, begleiteten, begleitetet, begleit, begleitend]
begleiten  

be|glei|ten <sw. V.; hat> [Vermischung von gleichbed. veraltetem beleiten (mhd. beleiten, ahd. bileiten) mit ↑ geleiten]:

1.
a)mit jmdm., etw. zur Gesellschaft, zum Schutz mitgehen, mitfahren; an einen bestimmten Ort bringen, führen: er begleitet mich auf der Reise; sie begleitete ihn an die Bahn; alle meine guten Wünsche begleiten dich;

b)(geh.) gleichzeitig, eng verbunden mit etw. vorhanden sein, auftreten; mit etwas einhergehen: wachsender Erfolg begleitete alle seine Unternehmungen;

c)etw. zu etw. hinzutreten lassen, ergänzend, bekräftigend hinzufügen: das Gesetzbuch herausgeben und mit einem Kommentar b.



2.ein Solo, einen Solisten auf einem od. mehreren Instrumenten unterstützen: Gesang auf der Gitarre b.; am Flügel begleitet von ....
begleiten  

[sw.V.; hat] [Vermischung von gleichbed. veraltetem beleiten (mhd. beleiten, ahd. bileiten) mit geleiten]: 1. a) mit jmdm., etw. zur Gesellschaft, zum Schutz mitgehen, mitfahren; an einen bestimmten Ort bringen, führen: er begleitet mich auf der Reise; sie begleitete ihn an die Bahn; Ü alle meine guten Wünsche begleiten dich; b) (geh.) gleichzeitig, eng verbunden mit etw. vorhanden sein, auftreten; mit etwas einhergehen: wachsender Erfolg begleitete alle seine Unternehmungen; c) etw. zu etw. hinzutreten lassen, ergänzend, bekräftigend hinzufügen: das Gesetzbuch herausgeben und mit einem Kommentar b. 2. ein Solo, einen Solisten auf einem od. mehreren Instrumenten unterstützen: Gesang auf der Gitarre b.; am Flügel begleitet von...
begleiten  

begleiten, flankieren
[flankieren]
begleiten  

v.
<V.t.; hat> mitgehen, hinführen, hinbringen; <Mus.> zum Gesang od. zu einem melodieführenden Instrument auf einem anderen Instrument spielen; darf ich Sie ~?; er begleitete die Sängerin auf dem Klavier; kannst du mich beim Einkaufen ~?; wir werden dich ins Konzert ~; jmdn. nach Hause ~; die ~den Umstände waren sehr unerfreulich; jede Rolle, die sie spielt, ist von Erfolg begleitet <fig.> mit jeder Rolle hat sie Erfolg; [leiten]
[be'glei·ten]
[begleite, begleitest, begleitet, begleiten, begleitete, begleitetest, begleiteten, begleitetet, begleit, begleitet, begleitend]