[ - Collapse All ]
beglotzen  

be|glọt|zen <sw. V.; hat> (salopp): glotzend (aus purer Neugier) betrachten: jmdn. wie ein Wundertier b.; sich [gegenseitig] b.
beglotzen  

be|glọt|zen (ugs. für anstarren)
beglotzen  

be|glọt|zen <sw. V.; hat> (salopp): glotzend (aus purer Neugier) betrachten: jmdn. wie ein Wundertier b.; sich [gegenseitig] b.
beglotzen  

[sw.V.; hat] (salopp): glotzend (aus purer Neugier) betrachten: jmdn. wie ein Wundertier b.; sich [gegenseitig] b.