[ - Collapse All ]
beherzt  

be|hẹrzt <Adj.> [mhd. beherzet, 2. Part. von: beherzen = standhaft sein]: mutig u. entschlossen, unerschrocken: -es Handeln; b. mit zupacken; <subst.:> einige Beherzte griffen zu.
beherzt  

be|hẹrzt (entschlossen)
beherzt  

couragiert, entschlossen, fest, forsch, furchtlos, heldenhaft, heldenmütig, kühn, mutig, resolut, schneidig, tapfer, unerschrocken, unverzagt, verwegen, zupackend; (geh.): mannhaft; (bildungsspr.): heroisch; (veraltend): herzhaft, wacker.
[beherzt]
[beherzter, beherzte, beherztes, beherzten, beherztem, beherzterer, beherztere, beherzteres, beherzteren, beherzterem, beherztester, beherzteste, beherztestes, beherztesten, beherztestem]
beherzt  

be|hẹrzt <Adj.> [mhd. beherzet, 2. Part. von: beherzen = standhaft sein]: mutig u. entschlossen, unerschrocken: -es Handeln; b. mit zupacken; <subst.:> einige Beherzte griffen zu.
beherzt  

Adj. [mhd. beherzet, 2.Part. von: beherzen = standhaft sein]: mutig u. entschlossen, unerschrocken: -es Handeln; b. mit zupacken; [subst.:] einige Beherzte griffen zu.
beherzt  

beherzt, unerschrocken
[unerschrocken]
beherzt  

adj.
<Adj.> mutig, tapfer, unerschrocken, entschlossen; seinem ~en Handeln, Vorgehen war es zu danken, dass …
[be'herzt]
[beherzter, beherzte, beherztes, beherzten, beherztem, beherzterer, beherztere, beherzteres, beherzteren, beherzterem, beherztester, beherzteste, beherztestes, beherztesten, beherztestem]