[ - Collapse All ]
beifügen  

bei||gen <sw. V.; hat>:
a) dazulegen, mitschicken: der Bewerbung ein Zeugnis, dem Paket eine Zollerklärung b.;

b)(seinen Worten) hinzufügen: »Und zwar sofort«, fügte sie bei.
beifügen  

bei|fü|gen
beifügen  

a) beigeben, beilegen, dazulegen, mitschicken; (österr.): beischließen.

b) anfügen, hinzufügen, dazusagen, ergänzen.

[beifügen]
[füge bei, fügst bei, fügt bei, fügen bei, fügte bei, fügtest bei, fügten bei, fügtet bei, fügest bei, füget bei, füg bei, beigefügt, beifügend, beifuegen]
beifügen  

bei||gen <sw. V.; hat>:
a) dazulegen, mitschicken: der Bewerbung ein Zeugnis, dem Paket eine Zollerklärung b.;

b)(seinen Worten) hinzufügen: »Und zwar sofort«, fügte sie bei.
beifügen  

[sw.V.; hat]: a) dazulegen, mitschicken: der Bewerbung ein Zeugnis, dem Paket eine Zollerklärung b.; b) (seinen Worten) hinzufügen: ?Und zwar sofort?, fügte sie bei.
beifügen  

addieren, beifügen, beimischen, dazugeben, hinzufügen, zusetzen
[addieren, beimischen, dazugeben, hinzufügen, zusetzen]
beifügen  

v.
<V.t.; hat> beilegen, hinzufügen; einer Sendung etwas ~
['bei|fü·gen]
[füge bei, fügst bei, fügt bei, fügen bei, fügte bei, fügtest bei, fügten bei, fügtet bei, fügest bei, füget bei, füg bei, beigefügt, beifügend]