[ - Collapse All ]
Bein,  

das; -[e]s, -e, (landsch., südd., österr. auch: -er) [mhd., ahd. bein, H.u.]: 1. zum Stehen u. Fortbewegen dienende Gliedmaße bei Mensch u. Tier (die beim Wirbeltier u. beim Menschen vom Hüftgelenk bis zu den Zehen reicht): das rechte, linke B.; gerade -e; ein künstliches B.; die -e spreizen, von sich strecken, übereinander schlagen; sich mühsam auf die -e stellen; R auf einem B. kann man nicht stehen (ein Glas Alkohol genügt nicht [bei der Aufforderung od. dem Wunsch, ein zweites Glas zu trinken]); *kein B. (schweiz., sonst landsch.; kein Mensch); jmdm. [lange] -e machen (ugs.; 1. jmdn. fortjagen. 2. jmdn. antreiben, sich schneller zu bewegen); jüngere -e haben (ugs.; besser als ein Älterer laufen können); ein langes B. machen (Fußball; den ballführenden Gegner durch einen Spreiz- oder Grätschschritt vom Ball zu trennen suchen); ein/das B. stehen lassen (Fußball; den ballführenden Gegner über ein Bein fallen lassen); [nur] ein linkes/rechtes B. haben (Fußball; nur mit dem linken/rechten Bein richtig schießen können, Schusskraft haben); die -e breit machen (ugs.; (von Frauen) geschlechtlich verkehren); sich [Dativ] die -e vertreten (ugs.; nach langem Sitzen ein wenig hin u. her gehen); sich [Dativ] kein B. ausreißen (ugs.; sich [bei der Arbeit] nicht besonders anstrengen); jmdm. ein B. stellen (1. jmdn. durch Vorstellen eines Beines zum Stolpern bringen. 2. jmdm. durch eine bestimmte Handlung Schaden zufügen; jmdn. hereinlegen); -e bekommen/gekriegt haben (ugs.; plötzlich abhanden gekommen od. gestohlen worden sein); die -e in die Hand/unter die Arme nehmen (ugs.; ganz schnell [weg]laufen); die -e unter jmds. Tisch strecken (ugs.; sich von jmdm. ernähren lassen; von jmdm. versorgt werden); sich [Dativ] die -e nach etw. ablaufen/abrennen/wund laufen (ugs.; in dauerndem [vergeblichen] Bemühen hinter einer Sache her sein, viele Gänge wegen etw. machen); sich [Dativ] die -e abstehen; sich [Dativ] die -e in den Leib/Bauch stehen (ugs.; lange stehen u. auf etw. warten müssen); alles, was -e hat (ugs.; jeder, der laufen kann); etw. noch am B. haben (ugs.; etwas noch bezahlen müssen, als Verpflichtung haben); jmdm., sich etw. ans B. hängen/binden (ugs.; jmdm., sich etwas aufbürden und ihn, sich dadurch in der Aktivität hemmen); etw. ans B. binden (ugs.; etwas darangeben, einbüßen); wieder auf den -en sein (wieder [ganz] gesund sein); viel auf den -en sein (viel unterwegs sein; [in einer Tätigkeit mit Stehen oder Umherlaufen] sehr beschäftigt sein); auf den -en sein (draußen, auf der Straße sein); [wieder] auf die -e kommen (1. sich aufrichten, aufstehen. 2. [wieder] gesund werden. 3. wirtschaftlich wieder hochkommen, festen Fuß fassen); jmdn., sich [wieder] auf die -e bringen/stellen (1. jmdn., sich [wieder] aufrichten: ich stellte mich mühsam auf die -e. 2. jmdn., sich [innerlich] stärken, wieder aufrichten); jmdn. auf die -e bringen (jmdn. herauslocken, zusammenbringen); etw. [wieder] auf die -e bringen (etw. [wieder] in einen guten Zustand bringen); etw. auf die -e stellen (etw. in bewundernswerter Weise zustande bringen); jmdm. auf die -e helfen (1. einem Gestürzten wieder aufhelfen. 2. jmdm. helfen, eine Schwäche od. Krankheit zu überwinden. 3. jmdm. finanziell helfen, damit er wieder wirtschaftlich vorankommt); immer wieder auf die -e fallen (ugs.; aus allen Schwierigkeiten immer wieder ohne Schaden hervorgehen); sich nicht [mehr]/kaum [noch] auf den -en halten können (vor Müdigkeit, Schwäche dem Umfallen nahe sein); auf eigenen -en stehen (selbstständig, unabhängig sein); auf schwachen -en stehen (schwach, unsicher sein); schwach auf den -en (1. nicht gesund, von (schwerer) Krankheit geschwächt. 2. ugs.; unbewiesen, ungesichert); in die -e gehen (1. ugs.; die Beine schwer machen, belasten; die Beweglichkeit der Beine hemmen. 2. zum rhythmischen [Sich]bewegen, zum Tanzen anregen); mit beiden -en im Leben/[fest] auf der Erde stehen (Realist, Praktiker sein; sich in jeder Lage zurechtfinden); mit dem linken B. zuerst aufgestanden sein (ugs.; schlechter Laune sein, an allem etw. auszusetzen haben); mit einem B. im