[ - Collapse All ]
beipflichten  

bei|pflich|ten <sw. V.; hat>: jmdm. od. jmds. Meinung zustimmen; sich zustimmend äußern: einem Vorschlag in allen Punkten b.
beipflichten  

bei|pflich|ten
beipflichten  

beistimmen, einiggehen, konformgehen, Recht geben, sich anschließen, übereinstimmen, zustimmen; (schweiz.): beiwilligen; (bildungsspr.): sekundieren; (veraltend): einstimmen.
[beipflichten]
[pflichte bei, pflichtest bei, pflichtet bei, pflichten bei, pflichtete bei, pflichtetest bei, pflichteten bei, pflichtetet bei, pflicht bei, beigepflichtet, beipflichtend]
beipflichten  

bei|pflich|ten <sw. V.; hat>: jmdm. od. jmds. Meinung zustimmen; sich zustimmend äußern: einem Vorschlag in allen Punkten b.
beipflichten  

[sw.V.; hat]: jmdm. od. jmds. Meinung zustimmen; sich zustimmend äußern: einem Vorschlag in allen Punkten b.
beipflichten  

v.
<V.i.; hat> Recht geben, zustimmen; jmdm., einer Meinung, einem Vorschlag ~
['bei|pflich·ten]
[pflichte bei, pflichtest bei, pflichtet bei, pflichten bei, pflichtete bei, pflichtetest bei, pflichteten bei, pflichtetet bei, pflicht bei, beigepflichtet, beipflichtend]