[ - Collapse All ]
Beisasse  

Bei|sas|se, der; -n, -n [mhd. bīsāʒe, 2. Bestandteil zu ↑ sitzen ]: (vom Mittelalter bis ins 19. Jh.) Einwohner ohne od. mit geringerem Bürgerrecht, Häusler.
Beisasse  

Bei|sas|se, der; -n, -n (Einwohner ohne Bürgerrecht im MA., Häusler)
Beisasse  

Bei|sas|se, der; -n, -n [mhd. bīsāʒe, 2. Bestandteil zu ↑ sitzen ]: (vom Mittelalter bis ins 19. Jh.) Einwohner ohne od. mit geringerem Bürgerrecht, Häusler.
Beisasse  

n.
<m. 17; im MA> Bürger ohne Bürgerrecht; Sy Schutzbürger [<mhd. bisaze; zu bei + sitzen]
['Bei·sas·se]
[Beisassen]