[ - Collapse All ]
beiseitelegen  

bei|sei|te|le|gen <sw. V.; hat>:

1. Geld sparen: er hat jahrelang etwas beiseitegelegt.


2.etw. Angefangenes weglegen; nicht mehr daran arbeiten: sie hat das Buch beiseitegelegt.
beiseitelegen  

bei|sei|te|le|gen (weglegen; sparen)
beiseitelegen  


1. ansparen, auf die Seite legen, ersparen, sparen, zurücklegen; (schweiz.): erhausen; (ugs.): auf die hohe Kante legen.

2. fortlegen, weglegen.

[beiseitelegen]
beiseitelegen  

bei|sei|te|le|gen <sw. V.; hat>:

1. Geld sparen: er hat jahrelang etwas beiseitegelegt.


2.etw. Angefangenes weglegen; nicht mehr daran arbeiten: sie hat das Buch beiseitegelegt.