[ - Collapse All ]
beisteuern  

bei|steu|ern <sw. V.; hat>: (zu einer Sache) beitragen, dazugeben; einen finanziellen, künstlerischen o. ä. Beitrag leisten: jeder muss eine bestimmte Summe b.
beisteuern  

bei|steu|ern
beisteuern  

beischießen, beitragen, sich beteiligen, dazugeben, dazulegen, dazutun, einen Beitrag leisten, hinzufügen, mitmachen, zusetzen; (ugs.): zubuttern, zuschießen, zuschustern, zusteuern; (landsch. ugs.): zulegen.
[beisteuern]
[steuere bei, steuerst bei, steuert bei, steuern bei, steuerte bei, steuertest bei, steuerten bei, steuertet bei, beigesteuert, beisteuernd]
beisteuern  

bei|steu|ern <sw. V.; hat>: (zu einer Sache) beitragen, dazugeben; einen finanziellen, künstlerischen o. ä. Beitrag leisten: jeder muss eine bestimmte Summe b.
beisteuern  

[sw.V.; hat]: (zu einer Sache) beitragen, dazugeben; einen finanziellen, künstlerischen o.ä. Beitrag leisten: jeder muss eine bestimmte Summe b.
beisteuern  

beisteuern, beitragen, zusteuern
[beitragen, zusteuern]
beisteuern  

v.
<V.t.; hat> etwas ~ zu dazugeben, seinen Beitrag geben zu; <fig.> zum Gelingen beitragen, mithelfen; seinen Anteil ~; sein Scherflein ~; etwas zum Programm ~
['bei|steu·ern]
[steuere bei, steuerst bei, steuert bei, steuern bei, steuerte bei, steuertest bei, steuerten bei, steuertet bei, beigesteuert, beisteuernd]