[ - Collapse All ]
beitreten  

bei|tre|ten <st. V.; ist>:
a) sich einer Abmachung, einem Übereinkommen, Vertrag o. Ä. anschließen: einem Pakt b.;

b)Mitglied einer Vereinigung, Organisation o. Ä. werden;

c)(Rechtsspr.) zu einem laufenden Verfahren als Beteiligter hinzukommen;

d)(veraltet) einer Meinung zustimmen.
beitreten  

bei|tre|ten
beitreten  

sich anschließen, eintreten, Mitglied werden, sich zugesellen.
[beitreten]
[trete bei, trittst bei, tritt bei, treten bei, tretet bei, trat bei, tratst bei, traten bei, tratet bei, tretest bei, träte bei, trätest bei, träten bei, trätet bei, beigetreten, beitretend]
beitreten  

bei|tre|ten <st. V.; ist>:
a) sich einer Abmachung, einem Übereinkommen, Vertrag o. Ä. anschließen: einem Pakt b.;

b)Mitglied einer Vereinigung, Organisation o. Ä. werden;

c)(Rechtsspr.) zu einem laufenden Verfahren als Beteiligter hinzukommen;

d)(veraltet) einer Meinung zustimmen.
beitreten  

[st.V.; ist]: a) sich einer Abmachung, einem Übereinkommen, Vertrag o.Ä. anschließen: einem Pakt b.; b) Mitglied einer Vereinigung, Organisation o.Ä. werden; c) (Rechtsspr.) zu einem laufenden Verfahren als Beteiligter hinzukommen; d) (veraltet) einer Meinung zustimmen.
beitreten  

(sich) anschließen, beitreten, Mitglied werden
[anschließen, Mitglied werden]
beitreten  

n.
<V.i. 263; ist> mitmachen (bei), sich beteiligen, sich anschließen (an); einer Partei, einem Verein ~ Mitglied werden; einem Plan, einer Meinung, einem Vorschlag ~
['bei|tre·ten]
[beitretens, trete bei, trittst bei, tritt bei, treten bei, tretet bei, trat bei, tratst bei, traten bei, tratet bei, tretest bei, träte bei, trätest bei, träten bei, trätet bei, beigetreten, beitretend]