[ - Collapse All ]
bekehren  

be|keh|ren <sw. V.; hat> [1 a: mhd. bekēren, ahd. bikēren, LÜ von lat. convertere, ↑ konvertieren ]:

1.a)für eine geistige Grundhaltung, bes. für einen Glauben, gewinnen: Andersgläubige b.;

b)bei jmdm. eine innere Wandlung bewirken u. ihn für eine bestimmte [Lebens]auffassung gewinnen: du hast mich bekehrt.



2.<b. + sich> a)einen Glauben annehmen: sich zum Christentum b.;

b)eine innere Wandlung durchmachen u. zu einer bestimmten [Lebens]auffassung kommen: ich bekehrte mich zu seiner Auffassung.

bekehren  

a) missionieren.

b) überreden, überzeugen, umstimmen; (ugs.): beschwatzen, breitschlagen, herumbekommen; (salopp): herumkriegen, rumkriegen.

[bekehren]
[bekehre, bekehrst, bekehrt, bekehrte, bekehrtest, bekehrten, bekehrtet, bekehrest, bekehret, bekehr, bekehrend]
bekehren  

be|keh|ren <sw. V.; hat> [1 a: mhd. bekēren, ahd. bikēren, LÜ von lat. convertere, ↑ konvertieren]:

1.
a)für eine geistige Grundhaltung, bes. für einen Glauben, gewinnen: Andersgläubige b.;

b)bei jmdm. eine innere Wandlung bewirken u. ihn für eine bestimmte [Lebens]auffassung gewinnen: du hast mich bekehrt.



2.<b. + sich>
a)einen Glauben annehmen: sich zum Christentum b.;

b)eine innere Wandlung durchmachen u. zu einer bestimmten [Lebens]auffassung kommen: ich bekehrte mich zu seiner Auffassung.

bekehren  

[sw.V.; hat] [1a: mhd. bekeren, ahd. bikeren, LÜ von lat. convertere, konvertieren]: 1. a) für einen Glauben gewinnen: Andersgläubige b.; b) bei jmdm. eine innere Wandlung bewirken u. ihn für eine bestimmte [Lebens]auffassung gewinnen: du hast mich bekehrt. 2. [b. + sich] a) einen Glauben annehmen: sich zum Christentum b.; b) eine innere Wandlung durchmachen u. zu einer bestimmten [Lebens]auffassung kommen: ich bekehrte mich zu seiner Auffassung.
bekehren  

v.
<V.t.; hat> jmdn. od. sich zu etwas ~ von etwas überzeugen, dazu bringen, etwas zu glauben od. zu tun; sich zu einer Ansicht, einem Glauben, einer Weltanschauung ~; jmdn. od. sich zum Christentum ~; du kannst mich nicht (dazu) ~! [zu kehren „wenden“]
[be'keh·ren]
[bekehre, bekehrst, bekehrt, bekehren, bekehrte, bekehrtest, bekehrten, bekehrtet, bekehrest, bekehret, bekehr, bekehrt, bekehrend]