[ - Collapse All ]
beklagenswert  

be|kla|gens|wert <Adj.>: so geartet, dass Anlass besteht, darüber zu klagen; bedauernswert: -e Zustände.
beklagenswert  

be|kla|gens|wert
beklagenswert  

bedauerlich, bedauernswert, bejammernswert, bemitleidenswert, elend, erbärmlich, jämmerlich, kläglich, lamentabel, traurig; (geh.): bedauernswürdig, beklagenswürdig; (geh., emotional): unselig; (veraltend): deplorabel.
[beklagenswert]
[beklagenswerter, beklagenswerte, beklagenswertes, beklagenswerten, beklagenswertem, beklagenswerterer, beklagenswertere, beklagenswerteres, beklagenswerteren, beklagenswerterem, beklagenswertester, beklagenswerteste, beklagenswertestes, beklagenswertesten, beklagenswertestem]
beklagenswert  

be|kla|gens|wert <Adj.>: so geartet, dass Anlass besteht, darüber zu klagen; bedauernswert: -e Zustände.
beklagenswert  

Adj.: so geartet, dass Anlass besteht, darüber zu klagen; bedauernswert: -e Zustände.
beklagenswert  

bedauerlich, beklagenswert, schade
[bedauerlich, schade]
beklagenswert  

adj.
<Adj.> so beschaffen, dass man es, sie, ihn beklagen muss; sein Zustand ist ~; ein ~es Geschehnis; ein ~er Verlust
[be'kla·gens·wert]
[beklagenswerter, beklagenswerte, beklagenswertes, beklagenswerten, beklagenswertem, beklagenswerterer, beklagenswertere, beklagenswerteres, beklagenswerteren, beklagenswerterem, beklagenswertester, beklagenswerteste, beklagenswertestes, beklagenswertesten, beklagenswertestem]