[ - Collapse All ]
belichten  

be|lịch|ten <sw. V.; hat>:
a) (Fot.) Licht (auf einen Film, eine Platte od. Fotopapier) einwirken lassen: einen Film b.;

b)(Jargon) mit Licht versehen; Licht auf etw. fallen lassen: eine Bühne mit Halogenlampen b.
belichten  

be|lịch|ten
belichten  

be|lịch|ten <sw. V.; hat>:
a) (Fot.) Licht (auf einen Film, eine Platte od. Fotopapier) einwirken lassen: einen Film b.;

b)(Jargon) mit Licht versehen; Licht auf etw. fallen lassen: eine Bühne mit Halogenlampen b.
belichten  

[sw.V.; hat]: a) (Fot.) Licht (auf einen Film, eine Platte od. Fotopapier) einwirken lassen: einen Film b.; b) (Jargon) mit Licht versehen; Licht auf etw. fallen lassen: eine Bühne mit Halogenlampen b.
belichten  

v.
<V.t.; hat; Fot.> dem Licht aussetzen; einen Film, eine Platte ~; kurz, lang ~; 1/<sub>1</sub>00 Sekunde ~
[be'lich·ten]
[belichte, belichtest, belichtet, belichten, belichtete, belichtetest, belichteten, belichtetet, belicht, belichtet, belichtend]