[ - Collapse All ]
bellen  

bẹl|len <sw. V.; hat> [mhd. bellen, ahd. bellan, lautm.]:
a)(von Hund u. Fuchs) wiederholt kurze, kräftige Laute von sich geben: der Hund bellte laut;

b)(durch eine starke Erkältung o. Ä. verursacht) bellende (a) Laute von sich geben;

c)in heiserem, lautem [Befehls]ton sprechen, rufen o. Ä.: der Feldwebel bellte seine Kommandos;

d)ein hartes, bellendes (a) Geräusch hervorbringen, verursachen: <subst.:> man hörte das gedämpfte Bellen der Geschütze.
bellen  

bẹl|len
bellen  

a) anbellen, anschlagen; (ugs.): ankläffen, belfern; (abwertend): kläffen; (ugs. abwertend): anblaffen; (Jägerspr.): Laut geben.

b) brüllen; (ugs.): anbellen, ankläffen, belfern, kläffen; (abwertend): keifen.

[bellen]
[belle, bellst, bellt, bellte, belltest, bellten, belltet, bellest, bellet, bell, gebellt, bellend]
bellen  

bẹl|len <sw. V.; hat> [mhd. bellen, ahd. bellan, lautm.]:
a)(von Hund u. Fuchs) wiederholt kurze, kräftige Laute von sich geben: der Hund bellte laut;

b)(durch eine starke Erkältung o. Ä. verursacht) bellende (a) Laute von sich geben;

c)in heiserem, lautem [Befehls]ton sprechen, rufen o. Ä.: der Feldwebel bellte seine Kommandos;

d)ein hartes, bellendes (a) Geräusch hervorbringen, verursachen: <subst.:> man hörte das gedämpfte Bellen der Geschütze.
bellen  

[sw.V.; hat] [mhd. bellen, ahd. bellan, lautm.]: a) (von Hund u. Fuchs) wiederholt kurze, kräftige Laute von sich geben: der Hund bellte laut; b) (durch eine starke Erkältung o.Ä. verursacht) bellende (a) Laute von sich geben; c) in heiserem, lautem [Befehls]ton sprechen, rufen o.Ä.: der Feldwebel bellte seine Kommandos; d) ein hartes, bellendes (a) Geräusch hervorbringen, verursachen: die Flak bellt; [subst.:] man hörte das gedämpfte Bellen der Geschütze.
bellen  

bellen, kläffen
[kläffen]
bellen  

n.
<V.i.; hat> Laut geben (von Hund u. Fuchs); <fig.> heftig u. hart, trocken husten; Hunde, die ~, beißen nicht <Sprichw.> wer viel droht, handelt nicht; ~der Husten [<ahd. bellan, engl. bell „röhren“ <idg. bhel- „lärmen“; verwandt mit poltern]
['bel·len]
[belle, bellst, bellt, bellen, bellte, belltest, bellten, belltet, bellest, bellet, bell, gebellt, bellend]