[ - Collapse All ]
bemakeln  

be|ma|keln <sw. V.; hat> (selten):
a) mit einem Makel beflecken: sein bemakelter Ruf;

b)als mit einem Makel behaftet ansehen; verunglimpfen.
bemakeln  

be|ma|keln <sw. V.; hat> (selten):
a) mit einem Makel beflecken: sein bemakelter Ruf;

b)als mit einem Makel behaftet ansehen; verunglimpfen.
bemakeln  

[sw.V.; hat] (selten): a) mit einem Makel beflecken: sein bemakelter Ruf; b) als mit einem Makel behaftet ansehen; verunglimpfen.