[ - Collapse All ]
Bemme  

Bẹm|me, die; -, -n [H. u., viell. zu ostmd. bammen, bampen = essen, naschen] (ostmd.): bestrichene, belegte Brotscheibe.
Bemme  

Bẹm|me, die; -, -n <slaw.> (ostmitteld. für Brotschnitte mit Belag)
Bemme  

Bẹm|me, die; -, -n [H. u., viell. zu ostmd. bammen, bampen = essen, naschen] (ostmd.): bestrichene, belegte Brotscheibe.
Bemme  

n.
<f. 19; sächs.> Butterbrot, mit Aufschnitt belegte Brotschnitte[<wend. pomazka „Butterschnitte“]
['Bem·me]
[Bemmen]