[ - Collapse All ]
bemogeln  

be|mo|geln <sw. V.; hat> (ugs. scherzh.): ein wenig betrügen, nicht ganz ehrlich sein.
bemogeln  

be|mo|geln (ugs. für betrügen)
bemogeln  

be|mo|geln <sw. V.; hat> (ugs. scherzh.): ein wenig betrügen, nicht ganz ehrlich sein.
bemogeln  

[sw.V.; hat] (ugs. scherzh.): ein wenig betrügen, nicht ganz ehrlich sein.
bemogeln  

v.
<V.t.; hat; umg.> betrügen
[be'mo·geln]
[bemogle, bemogele, bemogelst, bemogelt, bemogeln, bemogelte, bemogeltest, bemogelten, bemogeltet, bemogelt, bemogelnd]