[ - Collapse All ]
Benchmarking  

Bench|mar|king [...markɪŋ] das; -s, -s:

1.(Wirtsch.) das Vergleichen von Herstellungsprozessen, Managementpraktiken sowie Produkten od. Dienstleistungen zur Aufdeckung von Leistungsdefiziten.


2.(EDV) Bewertungsprogramm für die Rechenleistung von Computern
Benchmarking  

Bench|mar|king ['bεntt∫̮markɪŋ], das; -s [engl. benchmarking, zu: to benchmark = Maßstäbe setzen] (bes. Wirtsch.): das Vergleichen von Herstellungsprozessen, Managementpraktiken sowie Produkten oder Dienstleistungen, um Leistungsdefizite aufzudecken.
Benchmarking  

Bench|mar|king, das; -s (Wirtsch. das Vergleichen von Herstellungsprozessen, Managementpraktiken sowie Produkten oder Dienstleistungen)
Benchmarking  

Bench|mar|king ['bεnt̮markɪŋ], das; -s [engl. benchmarking, zu: to benchmark = Maßstäbe setzen] (bes. Wirtsch.): das Vergleichen von Herstellungsprozessen, Managementpraktiken sowie Produkten oder Dienstleistungen, um Leistungsdefizite aufzudecken.
Benchmarking  

['] das; -s [engl. benchmarking, zu: to benchmark = Maßstäbe setzen] (bes. Wirtsch.): das Vergleichen von Herstellungsprozessen, Managementpraktiken sowie Produkten oder Dienstleistungen, um Leistungsdefizite aufzudecken.