[ - Collapse All ]
Bengel,  

der; -s, -, ugs., bes. nordd. auch: -s [mhd. bengel = derber Stock, Knüppel, zu einem wohl lautm. Verb mit der Bed. ?schlagen?; 1:frühnhd.; zur Bedeutungsentwicklung vgl. Flegel]: 1. a) [frecher] junger Bursche; Halbwüchsiger: ein [starker] B. von 15 Jahren; so ein dummer B.!; b) (fam.) niedlicher kleiner Junge: ein goldiger B. 2. (veraltet, noch landsch.) (kurzes) Holzstück, Knüppel: *den B. [zu hoch, zu weit] werfen (schweiz.; [unberechtigte] Ansprüche, Forderungen stellen).