[ - Collapse All ]
berühmt  

be|rühmt <Adj.> [2. Part. von frühnhd. berühmen, mhd. berüemen, ahd. biruomen = sich rühmen, prahlen]: wegen besonderer Leistung od. Qualität weithin bekannt: ein -er Künstler, Wissenschaftler; ein -es (renommiertes) Lokal; -e Weinlagen; durch dieses Werk wurde sie b.; sie ist b. wegen ihrer/für ihre Schlagfertigkeit; (nur verneint:) die Arbeit ist nicht gerade b. (ugs. iron.; mäßig, nicht besonders gut).
berühmt  

be|rühmt
berühmt  

anerkannt, angesehen, bedeutend, bekannt, geachtet, gefeiert, groß, in aller Munde, legendär, namhaft, populär, prominent, von Weltrang, von Weltruf, von Weltruhm, weltbekannt, weltberühmt; (bildungsspr.): illuster, renommiert.
[berühmt]
[berühmter, berühmte, berühmtes, berühmten, berühmtem, berühmterer, berühmtere, berühmteres, berühmteren, berühmterem, berühmtester, berühmteste, berühmtestes, berühmtesten, berühmtestem, beruehmt]
berühmt  

be|rühmt <Adj.> [2. Part. von frühnhd. berühmen, mhd. berüemen, ahd. biruomen = sich rühmen, prahlen]: wegen besonderer Leistung od. Qualität weithin bekannt: ein -er Künstler, Wissenschaftler; ein -es (renommiertes) Lokal; -e Weinlagen; durch dieses Werk wurde sie b.; sie ist b. wegen ihrer/für ihre Schlagfertigkeit; (nur verneint:) die Arbeit ist nicht gerade b. (ugs. iron.; mäßig, nicht besonders gut).
berühmt  

Adj. [2.Part. von frühnhd. berühmen, mhd. berüemen, ahd. biruomen= sich rühmen, prahlen]: wegen besonderer Leistung od. Qualität weithin bekannt: ein -er Künstler, Wissenschaftler; ein -es (renommiertes) Lokal; -e Weinlagen; durch dieses Werk wurde er b.; er ist b. wegen seiner/für seine Schlagfertigkeit; (nur verneint:) die Arbeit ist nicht gerade b. (ugs. iron.; mäßig, nicht besonders gut).
berühmt  

bekannt, berühmt, namhaft, prominent, von Rang und Namen (umgangssprachlich)
[bekannt, namhaft, prominent, von Rang und Namen]
berühmt  

adj.
<Adj.; -er, am -esten> weithin bekannt, überall hochangesehen; dein Aufsatz ist nicht (gerade) ~ <iron.> ist nicht besonders gut, mittelmäßig; ein ~es Buch, Werk; ein ~er Dichter, Musiker, Politiker; er ist durch seine Theaterstücke ~ geworden; er ist wegen seiner Mildtätigkeit ~ [Ruhm]
[be'rühmt]
[berühmter, berühmte, berühmtes, berühmten, berühmtem, berühmterer, berühmtere, berühmteres, berühmteren, berühmterem, berühmtester, berühmteste, berühmtestes, berühmtesten, berühmtestem]