[ - Collapse All ]
berauschend  

be|rau|schend
berauschend  


1. betäubend, gewaltig, heftig, intensiv, narkotisch, schwer, stark; (geh.): sinnbetäubend, sinnverwirrend.

2. anmutig, anziehend, apart, attraktiv, aufreizend, betörend, bezaubernd, charmant, einnehmend, entzückend, gewinnend, hinreißend, reizend, reizvoll, wunderschön, zauberhaft; (geh.): berückend; (ugs.): toll, umwerfend; (emotional verstärkend): bildschön.

[berauschend]
[berauschender, berauschende, berauschendes, berauschenden, berauschendem, berauschenderer, berauschendere, berauschenderes, berauschenderen, berauschenderem, berauschendester, berauschendeste, berauschendestes, berauschendesten, berauschendestem]
berauschend  

adj.
<Adj.> in Rausch versetzend, trunken machend (Getränke, Mittel, Gifte); ein ~er Duft von Rosen; wie war es auf der Party? Nicht ~! <umg.> nicht besonders schön; dein Zeugnis ist ja nicht (gerade) ~ <umg.> mittelmäßig, nicht bes. gut;
[be'rau·schend]
[berauschender, berauschende, berauschendes, berauschenden, berauschendem, berauschenderer, berauschendere, berauschenderes, berauschenderen, berauschenderem, berauschendester, berauschendeste, berauschendestes, berauschendesten, berauschendestem]