[ - Collapse All ]
bereithalten  

be|reit|hal|ten <st. V.; hat>: [ständig] griffbereit, zur Benutzung bereithaben: bitte das Geld abgezählt b.!; eine Überraschung für mich b.
bereithalten  

bereit haben, bereitstellen, griffbereit haben, parat haben, zur Verfügung halten.
[bereithalten]
[halte bereit, hältst bereit, hält bereit, halten bereit, haltet bereit, hielt bereit, hieltst bereit, hielten bereit, hieltet bereit, haltest bereit, hielte bereit, hieltest bereit, halt bereit, bereitgehalten, bereithaltend, bereitzuhalten]
bereithalten  

be|reit|hal|ten <st. V.; hat>: [ständig] griffbereit, zur Benutzung bereithaben: bitte das Geld abgezählt b.!; eine Überraschung für mich b.
bereithalten  

[st.V.; hat]: [ständig] griffbereit, zur Benutzung bereit haben: bitte das Geld abgezählt b.!; Ü eine Überraschung für mich b.
bereithalten  

n.
<V.t. 160; hat> bereit, parat haben, zur Verfügung, gebrauchsfertig halten; sich zur Abfahrt ~; eine Überraschung ~
[be'reit|hal·ten]
[bereithaltens, halte bereit, hältst bereit, hält bereit, halten bereit, haltet bereit, hielt bereit, hieltst bereit, hielten bereit, hieltet bereit, haltest bereit, hielte bereit, hieltest bereit, halt bereit, bereitgehalten, bereithaltend, bereitzuhalten]