[ - Collapse All ]
besamen  

be|sa|men <sw. V.; hat>: männlichen Samen [künstlich] auf weibliche Eizellen bringen.
besamen  

be|sa|men
besamen  

be|sa|men <sw. V.; hat>: männlichen Samen [künstlich] auf weibliche Eizellen bringen.
besamen  

[sw.V.; hat]: männlichen Samen [künstlich] auf weibliche Eizellen bringen.
besamen  

v.
<V.t.; hat> mit Samen bestreuen; eine Eizelle ~ als Samen in die E. eindringen; künstlich ~ Samen künstl. in die weibl. Geschlechtsorgane einbringen; <oft fälschl. für> befruchten;
[be'sa·men]
[besame, besamst, besamt, besamen, besamte, besamtest, besamten, besamtet, besamest, besamet, besam, besamt, besamend]