[ - Collapse All ]
Besan  

Be|san der; -s, -e <lat.-it.-span.-niederl.>:
a)Segel am hintersten Mast;

b)der hinterste Mast; Besanmast
Besan  

Be|san, der; -s, -e [älter niederl. besane < ital. mezzana, eigtl. w. Form von: mezzano="mittlerer" < lat. medianus (mit unklarer Bedeutungsentwicklung)]:
a)Segel am hintersten Mast: den B. setzen;

b)Besanmast.
Besan  

Be|san, der; -s, -e <niederl.> (Seemannsspr. Segel am hintersten Mast)
Besan  

Be|san, der; -s, -e [älter niederl. besane < ital. mezzana, eigtl. w. Form von: mezzano="mittlerer" < lat. medianus (mit unklarer Bedeutungsentwicklung)]:
a)Segel am hintersten Mast: den B. setzen;

b)Besanmast.
Besan  

n.
<m. 1> Gaffelsegel am Besanmast [<ital. mezzana <arab. mazzan „Mast, dessen Segel das Schiff in gleichmäßiger Fahrt erhält“]
[Be'san]
[Besanes, Besans, Besane, Besanen]