[ - Collapse All ]
Beschützer  

Be|schụ̈t|zer, der; -s, -:

1.jmd., der jmdn. od. etw. beschützt: jmds. B. sein; einen großen Bruder als B. haben, sich wünschen.


2.Schirmherr; Mäzen.


3.(verhüll.) Zuhälter.
Beschützer  

Be|schụ̈t|zer
Beschützer  


1. Bodyguard, Leibwache, Leibwächter, Leibwächterin; (geh.): Behüter, Behüterin, Hüter, Hüterin, Schirmer, Schirmerin; (geh. veraltend): Schützer, Schützerin; (ugs.): Gorilla; (veraltet): Chaperon, Patron, Patrona.

2. Förderer, Förderin, Gönner, Gönnerin, Schirmherr, Schirmherrin, Schirmfrau, Schutzpatron, Schutzpatronin, Sponsor, Sponsorin; (bildungsspr.): Mäzen, Mäzenin, Mäzenatin, Protektor, Protektorin.

[Beschützer, Beschützerin]
[Beschützerin, Beschützers, Beschützern, Beschützerinnen, Beschuetzer, Beschuetzers, Beschuetzern, Beschuetzerin, Beschuetzerinnen]
Beschützer  

Be|schụ̈t|zer, der; -s, -:

1.jmd., der jmdn. od. etw. beschützt: jmds. B. sein; einen großen Bruder als B. haben, sich wünschen.


2.Schirmherr; Mäzen.


3.(verhüll.) Zuhälter.
Beschützer  

n.
<m. 3> jmd., der einen anderen beschützt, Verteidiger, Schirmherr, Schutzherr
[Be'schüt·zer]
[Beschützers, Beschützern, Beschützerin, Beschützerinnen]