[ - Collapse All ]
Bescheid  

Be|scheid, der; -[e]s, -e [rückgeb. aus 1↑ bescheiden (4) ]:
a)[amtliche, verbindliche] Auskunft bestimmten Inhalts über jmdn., etw.: B. [über etw.] erwarten; er hat keinen B. hinterlassen;

*B. wissen (von etw. Kenntnis haben, unterrichtet sein. sich auskennen; etw. gut kennen); jmdm. B. sagen (jmdn. benachrichtigen, von etw. unterrichten. ugs.; eine Beanstandung o. Ä. in sehr deutlicher Form [bei der dafür verantwortlichen Person] vorbringen); jmdm. B. stoßen (ugs.; seine Empörung über etw. in entsprechend scharfem Ton [dem dafür Verantwortlichen gegenüber] zum Ausdruck bringen); jmdm. B. tun (geh.; jmds. Zutrinken erwidern);

b)Entscheidung [über einen Antrag]; behördliche Stellungnahme: den B. des Finanzamtes abwarten.
Bescheid  

Be|scheid, der; -[e]s, -e; Bescheid geben, sagen, tun, wissen
Bescheid  

a) Auskunft, Benachrichtigung, Information, Meldung, Mitteilung, Nachricht; (ugs.): Info.

b) Antwort, Entscheid, Entscheidung, Nachricht, Stellungnahme; (österr. Amtsspr.): Erkenntnis.

[Bescheid]
[Bescheides, Bescheids, Bescheide, Bescheiden]
Bescheid  

Be|scheid, der; -[e]s, -e [rückgeb. aus 1↑ bescheiden (4)]:
a)[amtliche, verbindliche] Auskunft bestimmten Inhalts über jmdn., etw.: B. [über etw.] erwarten; er hat keinen B. hinterlassen;

*B. wissen (von etw. Kenntnis haben, unterrichtet sein. sich auskennen; etw. gut kennen); jmdm. B. sagen (jmdn. benachrichtigen, von etw. unterrichten. ugs.; eine Beanstandung o. Ä. in sehr deutlicher Form [bei der dafür verantwortlichen Person] vorbringen); jmdm. B. stoßen (ugs.; seine Empörung über etw. in entsprechend scharfem Ton [dem dafür Verantwortlichen gegenüber] zum Ausdruck bringen); jmdm. B. tun (geh.; jmds. Zutrinken erwidern);

b)Entscheidung [über einen Antrag]; behördliche Stellungnahme: den B. des Finanzamtes abwarten.
Bescheid  

Bescheid, Mitteilung, Schreiben
[Mitteilung, Schreiben]
Bescheid  

n.
<m. 1>
1 Antwort, Nachricht, Auskunft; (behördl.) Entscheidung
2 abschlägiger ~ Absage; der endgültige ~ geht Ihnen schriftlich zu; vorläufiger ~
3 ;Sie bekommen (noch) ~; jmdm. ~ geben Auskunft erteilen, jmdn. benachrichtigen; wann kann ich mir (den) ~ holen?; bitte sagen Sie mir ~, wann ich aussteigen muss; jmdm. ordentlich ~ sagen od. stoßen <umg.> jmdm. deutlich seine Meinung sagen; jmdm. (beim Trinken) ~ tun für Zutrinken mit einem Trunk danken; ~ wissen von etwas Kenntnis haben, etwas gut kennen, sich zurechtfinden; danke, ich weiß ~!; bitte geh solange ins Zimmer, du weißt ja ~!; ich weiß hier nicht ~ ich bin hier fremd; in einer Stadt ~ wissen; in, auf einem Fachgebiet ~ wissen; ich weiß über seinen Plan nicht ~; er weiß überall ~ er findet sich in jeder Lage schnell zurecht, kennt sich in jedem Handwerk aus;
4 ;auf ~ warten; damit du ~ weißt! (als Drohung); [scheiden]
[Be'scheid]
[Bescheides, Bescheids, Bescheide, Bescheiden]