[ - Collapse All ]
Beschimpfung  

Be|schịmp|fung, die; -, -en:

1.das Beschimpfen.


2.Äußerung, mit der man jmdn. beschimpft; Schimpfwort.
Beschimpfung  

Be|schịmp|fung
Beschimpfung  


1. (österr.): Beflegelung, Insultierung; (geh.): Schmähung, Verunglimpfung; (abwertend): Anpöbelung, Begeiferung; (veraltet): Lästerung.

2. Schimpfrede, Schimpfwort; (geh.): Schmährede, Schmähung, Schmähwort, Verunglimpfung; (bildungsspr.): Affront, Diffamie, Invektive; (veraltet): Lästerung.

[Beschimpfung]
[Beschimpfungen]
Beschimpfung  

Be|schịmp|fung, die; -, -en:

1.das Beschimpfen.


2.Äußerung, mit der man jmdn. beschimpft; Schimpfwort.
Beschimpfung  

n.
<f. 20> das Beschimpfen, derbe Beleidigung, grobe Kränkung; kränkende Nachrede; Schimpfwort
[Be'schimp·fung]
[Beschimpfungen]