[ - Collapse All ]
Beschuldigung  

Be|schụl|di|gung, die; -, -en: beschuldigende Äußerung: -en [gegen jmdn.] erheben; eine B. zurückweisen; er wurde wegen wissentlich falscher B. (wegen wissentlich falschen Beschuldigens) einer Kollegin entlassen.
Beschuldigung  

Be|schụl|di|gung
Beschuldigung  

Anklage, Anschuldigung, Bezichtigung, Unterstellung, Unterschiebung, Vorhaltung, Vorwurf.
[Beschuldigung]
[Beschuldigungen]
Beschuldigung  

Be|schụl|di|gung, die; -, -en: beschuldigende Äußerung: -en [gegen jmdn.] erheben; eine B. zurückweisen; er wurde wegen wissentlich falscher B. (wegen wissentlich falschen Beschuldigens) einer Kollegin entlassen.
Beschuldigung  

n.
<f. 20> das Beschuldigen, Zuschieben einer Schuld; ~en gegen jmdn. erheben
[Be'schul·di·gung]
[Beschuldigungen]